Das Herz des Satyrs

Satyr Panoramagelesen DE: Das Herz des Satyrs (Bastian) The Lords of Satyr 6 by Elizabeth Amber
Als eine der Vestalischen Jungfrau wandelt Silvia seit ihrem gewaltsamen Tod als flüchtiger Geist auf Erden. Stetig auf der Suche nach 6 Opalen, um ihre gefangenen Schwestern zu befreiten. Sie weist Bastian (der Älteste der römischen Satyre), welcher in Rom Ausgrabungen ausführt, den Weg zum Tempel der Vesta, wo sie 2 dieser Edelsteine versteckt hat. Bastian hat derweil eine Affäre mit Michaela, einer menschlich gewordenen Schwester und besten Freundin von Silvia. Silvia beobachtet die beiden und fühlt sich sehr zu Bastian hingezogen. Nach dem gewaltsamen Tod von Michaela, übernimmt Silvia kurzzeitig deren Körper und erfüllt  in der Vollmondnacht (!) deren letzten Wunsch, sie zeigt und sagt Bastien, dass sie ihn liebt. Sie muss jedoch Michaelas Körper wieder verlassen und setzt ihre Suche nach den noch fehlenden Opalen fort. Bastien will Silvia, egal in welcher Gestalt (!) und stellt ihr mit den Edelsteinen eine Falle. Ein nettes Detail am Rande… Bastian erkennt Silvia, egal in welchem Körper sie gerade ist, daran, dass er, der eigentlich Farbenblind ist, in ihrer Nähe plötzlich alles und eben auch Sie in Farbe sehen kann. Silvias Konflikt, ihr Aufgabe, ihre Liebe zu Bastian – alles in allem ein wirklich gelungenes Buch – nach dem die letzten etwas geschwächelt haben. Ich mag ich Elizabeth Ambers Satyre – es geht zwar hauptsächlich um die Lords, welche für sich schon außergewöhnlich sind, aber es ändern sich laufend viele bekannte Details, die Lords finden ihre Frauen auf unterschiedlichste Art und Weise, so dass jedes Buch viel Neues bietet,  z.B. teilt Bastian seine Frau nicht mit seinen Brüdern! Diese Bücher werden geliebt oder sie werden gehasst! Mich freut es, dass Ms. Amber wieder auf einen guten Weg zurück gefunden hat.
Übrigens: nachdem die 6 Opale in die Anderwelt zurückgekehrt und die Vestalischen Jungfrauen befreit waren – schwand die Magie, welche die Satyre hierseits vor den Menschen schützte – die Lords müssen jetzt also einen neuen Weg finden um mit den Menschen zusammenzuleben – wird sicher noch interessant.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s