Game of Thrones 6 (2016)

GoTWinter is Coming and There Will be Snow… 

Ich werde versuchen nicht zu spoilern, versprochen…
Nach dem erschreckenden Ende der 5. Staffel, verbrachte ich die Zeit mit Bangen und Hoffen, etwas mehr Bangen, denn bisher ist R.R. Martin mit seinen Protagonisten ja nicht sehr nett umgegangen. Da es auch keine Buchvorlage

mehr gibt, wo Frau sich vielleicht informieren könnte, war es also bangen… wobei, eine Art 6. Sinn wusste es, es konnte nicht sein… es musste eine Lösung geben und meine Ahnung hat mich nicht getrügt… umsonst war Melisandre nicht in der schwarzen Festung. Ich würde alle Euch höflichst ersuchen, die 6. Staffel anzuschauen, damit ich hier was Handfesteres schreiben kann und nicht nur so wage Andeutungen… Wie schon gewohnt ist jede Folge dieser Staffel ein Auf und Ab, manchmal zieht es sich etwas, dann wird man mit einem Schlag wieder erschüttert. Ramsay hat bekommen endlich was er verdient hat (nein, eigentlich war es letztendlich doch zu wenig – vielleicht kommt er ja wieder *g*, dann rächen wir uns nochmal).

John (upps) stolpert immer noch durch die Gegend und weiß NICHTS… und die letzten Episoden werden für ihn auch diesmal mehr als nur heftig.
ICH weiß eindeutig mehr als er: ich weiß wer und was er ist!!! Aber ich sag niiiiiiichts!
Arya …. uhiiiii,  sie hat es nicht gerade lustig, aber der Ausgang der Staffel ist für sie dann doch ok, als sie sich auf ihre Wurzeln besinnt, denn der Norden ruft!
Sansa versucht ihre Qual aus der letzten Staffel zu überwinden, zieht im Hintergrund ein paar Fäden und rettet im wahrsten Sinne am Ende der Staffel ein paar wichtige Protagonisten.
Petyr Baelish ist immer noch ein schleimiger Fisch, gut dass es bei Sansa nicht mehr zieht.
Ich mag Cersei nicht unbedingt, aber ihr Schicksal ist schon heftig, das mit ihrem Bruder hätte sie sich vielleicht doch früher überlegen sollen, vielleicht wäre es dann für sie nicht so schlimm ausgegangen. Auf jeden Fall hat sich endlich des Hohen Spatzen entledigt, samt der ungeliebten Schwiegertochter, aber der Preis dafür war letztendlich ZU hoch.
Margaery und ihr Klan haben sich ja schon in den sozialen Medien verabschiedet, dazu muss ich nicht mehr viel sagen… (Sie war ja doch nur ein Fähnchen im Wind)
Tyrion hält weiterhin zu Daenerys und wahrt seine eigenen Interessen und Jamie wirkt im Großen und Ganzen ein wenig hilflos und Lord Varys scheint seine eigenen Pläne zu schmieden (und das mit diesen Giftschlangen!?)
Daenerys schafft es immer wieder mit Hilfe ihrer Drachen und ihrer Feuerfestigkeit die Oberhand zu bewahren, jetzt werden mal Schiffe gebaut und nach Westeros übergesetzt. Das sie aber Daario in den Wind schießt, das nähme ich ihr schon übel.
Theon hat zwar viel verloren, steht jetzt aber seinen Mann und hält treu zu seiner Schwester (Respekt – war für mich immer eher so ein Wiesel – aber was ihm Ramsay angetan hat, das ging ja gar nicht!).
Tormund Riesentod steht ja so was auf Brienne und ist damit immer für einen kurzen Lacher gut. Zusammenpassen würden sie ja gut (besser als Jamie – wobei, das wäre dann doch recht interessant).
Samwell Tarly geht unerschrocken seinen Weg und
die Story um Bran und Hodor wir immer verzwickter… überraschend ist die Erklärung über Hodor… GUT! Bran selber wird sicher noch eine sehr wichtige Rolle spielen.

Fazit: Gut wie gewohnt, blutig wie gewohnt, es sterben gefühlt weniger Hauptcharaktere und wenn dann meist verdient, die Schlacht der Bastarde ist episch, der Onkel taucht wieder auf (gerade rechtzeitig), und der Eistyp (White Walker) hat echt blaue Augen… 

Ich geh mir jetzt mal ein Lexikon über die Adelshäuser kaufen
Adelshäuser
– oder dieses Lexikon von Westeros

Westeros
oder doch lieber das offizielle Kochbuch

Kochbuch 2
NEIN, das Backbuch – das hat Jammy Lannister (*g*) geschrieben…

GoT Backbuch.jpg
oder vielleicht doch das Ausmalbuch um die Zeit bis zur nächsten Staffel zu überbrücken – ach, das kommt leider erst im Oktober 2016 raus! 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s