Allegiance of Honor (Psy-Changeling 15) by Nalini Singh (2016)

allegianceDie Psy-Changeling Welt ist im Umbruch, alte Feinde und neue Verbündete spielen mit, die lange Zeit des Misstrauens  lässt sich nicht so einfach beiseite legen, Chaos und das Böse lauern immer noch im Schatten und Verräter in den eigenen Reihen. Viele Handlungsstränge berühren sich, Changelinge werden entführt, dunkle Pläne geschmiedet. Hass wird geschürt gegen Lucas Tochter, die eigentlich ein Hoffnungsträger für alle Fraktionen sein sollte. Um Trinity zu halten kann keiner alleine kämpfen.
Dieses Buch ist anders, als die bisherigen Bücher der Serie, einwandfrei geschrieben wie gewohnt, jedoch steht hier kein spezifisches Pärchen im Mittelpunkt, alle die wir lieben kommen vor (mehr oder weniger häufig).
Nalini hat das Buch als Übergang von einem Handlungsbogen zum nächsten tituliert, Handlungsstränge kommen zu einem Ende, aber die Feinde sind nicht alle vernichtet, die Verräter nicht alle gefunden. Das Psy-Net verändert sich, das Schattennetz und das Honeycomb werden stärker. Neue Changeling-Gruppen erscheinen auf der Bildfläche (Malachai wird sicher noch interessant *g*)
Lustig: Es wird gewettet ob Mercy Hundewelpen- oder Kätzchen bekommen wird und wie viele… zwischenzeitlich wird sie mal anderweitig beschäftigt. Gut, dass das Rätsel am Ende gelöst wird und alle damit glücklich sind, besonders Lucas und Hawke.

Fazit: Man muss das Buch so nehmen wie es gedacht ist (einige Fans sind scheinbar gar nicht glücklich mit dem Buch)…  als eine Zusammenfassung loser Enden und der Übergang zu einem neuen Handlungsbogen (Trinity). Wir treffen viele unsere geliebten Figuren und können sie einen kurzen Weg gebleiten. Wir lernen neue Charaktere kennen, die in Zukunft sicher eine wichtige Rolle spielen werden, alte Feinde und neue Freunde. Eine starke neue Generation ist im Kommen, allen voran Naya, aber auch Kit, ein starker Alpha für eine neue Zukunft und nicht zu vergessen die PupCubs *g*

Advertisements

Ein Kommentar zu “Allegiance of Honor (Psy-Changeling 15) by Nalini Singh (2016)

  1. Hi Kate,

    ich bin ja so froh, dass es dir auch gefallen hat. Ich mochte die einzelnen kleinen Geschichten rund um die Rudel, Medialen und Menschen. Damit hat die Autorin einen eher ruhigeren Band geschrieben, der zwar keine wichtigen Einzelheiten enthüllt, aber mir dennoch ans Herz gewachsen ist.

    lg
    Marie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s